Software: Zielstellung

Aus OptiYummy
Wechseln zu: Navigation, Suche

Numerische Optimierung ist nicht an eine bestimmte Software für die Durchführung der Modellberechnungen gebunden. Welche Programme zum Einsatz kommen, ist abhängig von:

  • der behandelten Problemstellung,
  • dem Arbeitsumfeld (z.B. der Firma),
  • den persönlichen Vorlieben des Nutzers,
  • und ...


Hier soll möglichst umfassend für unterschiedlichste Programme beschrieben werden,

  • wie man Modelle für die numerische Optimierung aufbereitet,
  • wie die Schnittstellen zum Experiment-Workflow zu gestalten sind,
  • welche Besonderheiten man für die Parallel-Verarbeitung beachten muss,
  • und ...


Um die unüberschaubare Vielzahl von nutzbaren Programmen an dieser Stelle überschaubar zu halten,

  • wird eine Grobgliederung in Software-Klassen vorgenommen (z.B. FEM, CAD usw.),
  • wird innerhalb der Software-Klassen eine verallgemeinerte Methodik dargestellt,
  • wird für konkrete Software-Produkte diese Methodik an konkreten Beispielen dokumentiert.